Tipps für LinzbesucherInnen!

Liebe Besucherinnen und Besucher der Europäischen Kulturhauptstadt 2009 Linz!

Liebe Künstlerinnen und Künstler!

Zu ihrer eigenen Sicherheit und um ihren Aufenthalt in unserer schönen Stadt möglichst angenehm zu gestalten möchten wir ihnen einige Verhaltensregeln ans Herz legen!

– Wir ersuchen sie keinerlei Maskierungen wie etwa Kopfbedeckungen, Sonnen- oder optische Brillen, jegliche Form von dunkler Bekleidung etc. zu tragen – dies könnte unter einheimischen Behörden unerwartete Reaktionen wie massives Verprügeln und einer anschließenden Inhaftierung sowie Anzeigen zur Folge haben.

–  Überhaupt bitten wir sie darum zu ihrer eigenen Sicherheit größte Sorgfalt auf ihr Äußeres zu legen, auch langes oder buntes Haar ist ausdrücklich nicht erwünscht (Folgen siehe oben). Empfohlen wird eine Kostümierung als Neonazi oder LASK-Hooligan, so bekommen sie garantiert keine Schwierigkeiten.

– Die Teilnahme an nicht verbotenen Kundgebungen ist verboten (Folgen siehe oben)

– Falls sie mal zufällig eine Wolke Reizgas abbekommen, einfach weitergehen: Die Linzer Polizei führt gerade Massendesinfektionen gegen die Schweinegrippe durch, dies geschieht zu unser aller Sicherheit. Einzelne überlebende Viren werden mit dem Gummiknüppel am Menschen selbst erschlagen (dabei kann es zu Ausrufen kommen wie „Du linke Bazille!“), um die Ausbreitung möglichst effektiv einzudämmen.

– Wenn sie einer demokratischen oder gar antifaschistischen Gesinnung anhängen, verschweigen sie dies wenn möglich (andernfalls: Folgen siehe oben), am besten sie gewöhnen sich solche Spompanadeln überhaupt ab.

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Künstlerinnen und Künstler, wie sie sehen, mit ein bißchen Entgegenkommen und Verständnis für unsere einheimische Linzer Kultur steht einem ungetrübtem Linz-Vergnügen nichts im Weg! Wir wünschen ein schöne Zeit, Hals- und Beinbruch!

Komitee für ungetrübtes Linz-Vergnügen,  2009-05-03

Impressum: Einer vom Infoladen Wels, Anzengruberstr. 8, 4600 Wels – http://www.infoladen-wels.at

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

3 Antworten zu “Tipps für LinzbesucherInnen!

  1. edith friedl

    DANKE, DANKE, DANKE!!!
    EINE WUNDERBARE (REAL-)SATIRE, DIE IHR DA VERFASST HABT.
    GANZ HERZLICHE & SOLIDARISCHE GRÜSSE,
    EDITH

  2. vermummte Autonome aus dem schwarzen Block ;D

    Ich finde es echt gut, dass es nun endlich eine Seite gibt, die die Menschen darüber aufklärt, wie man sich bei einem Besuch in Linz verhalten sollte um nicht zusammengeschlagen, umzingelt oder eingesperrt zu werden.

    Leider weiß ichs erst jetzt.. das nächste mal werd ich vorher zum Friseur gehen, und dem Glatzentrend der Kulturhauptstadt 2009 folgen ;D

    mfg, eine vermummte Autonome, aus dem schwarzen Block

    PS.: eine Frage hätte ich noch: gibt es bei euch eigentlich einen autonomen Supermarkt?

  3. Pingback: 2009 – einer kleiner Rückblick vom Welser Infoladen « Kulturverein Infoladen Wels

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s