Rechtsextremismus und Widerstand in Kärnten

Die Geburt einer neuen und spannenden Edition im Wiener Mandelbaum-Verlag können wir gerade miterleben. Kritik & Utopie hat sich zum Ziel gesetzt, Praktisches und Theoretisches zu aktuellen sozialen Bewegungen in Buchform zu bringen und somit eine wichtige, insbesondere in Österreich große Lücke zu schließen. Mit „Friede, Freude, deutscher Eintopf“ liegt nun einer der ersten Bände vor, der dem Ansinnen in jedem Fall gerecht wird. Im Buch beleuchten AktivistInnen und HistorikerInnen verschiedene Aspekte kärntner bzw. österreichischer Erinnerungs(un)kultur, ebenso wie dem antifaschistischen Widerstand damals wie heute, insbesondere die erfolgreichen Kampagnen gegen die Ulrichsbergtreffen. Seriös, aber nicht in wissenschaftlicher Fachsprache verfasst, ist der „deutsche Eintopf“ äußerst bekömmlich und macht Appetit auf mehr Kritik & Utopie. Die Speisekarte gibt’s auf www.mandelbaum.at. Die Bücher im Infoladen.

Arbeitskreis gegen den kärntner Konsens (Hg.): Friede, Freude, deutscher

Eintopf. Rechte Mythen, NS-Verharmlosung und antifaschistischer Protest.
Wien 2011

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s