9. März 2012 in Linz: Vortrag zu den „Grauen Wölfen“

Wie die türkische Rechte Einfluss in Österreich nimmt

Termin: Freitag, 9. März 2012, 19.30 bis 21.30 Uhr
Ort: Wissensturm Linz, Kärntner Str.26, Raum 805, 8. Stock

Inspiriert von Europa und unterstützt von Nazi-Deutschland entstand mit den „Grauen Wölfen“ auch in der Türkei der 40er Jahre eine faschistische Bewegung. In den 60er Jahren fand sich diese Bewegung schließlich in der Partei MHP zusammen. Seit ihrer Gründung steht die Partei für rabiaten groß-türkischen Chauvinismus, sie ist für tausende Morde an fortschrittlichen TürkInnen
und KurdInnen verantwortlich.

In Österreich erfreuen sich die „Grauen Wölfe“ eines großen Zulaufs an Jugendlichen. Die MHP`ler sind in Vereinen mit meist harmlos klingenden Namen organisiert; sie und andere nationalistische Gruppierungen versuchen dadurch Einfluss in der österreichischen Gesellschaft, insbesondere der Integrationsszene zu gewinnen – mit Erfolg…

Weitere Themen dieser Veranstaltung sind:

  • „Graue Wölfe“, Islamisten und die österreichischen Parteien
  • Der Kampf um die Jugend: Vaterlands-Rap aus der Türkei (mit Hörbeispielen)
  • Nationalismus unter MigrantInnen

Referenten:
Thomas Rammerstorfer, Liga für emanzipatorische Entwicklungszusammenarbeit (LEEZA), publiziert zum Rechtsextremismus in Österreich
DSA Efgani Dönmez, PPM: Mitglied des Bundesrates

Teilnahmebeitrag: keiner
TeilnehmerInnenzahl: max. 30 Personen
Anmeldeschluss: 6. März 2012
Anmeldung: www.ooe.gbw.at oder 07674/64218

Bild

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s