Türkische Faschisten konferieren in Innsbruck

Die „Avusturya Turk Federasyon“ lädt für den 8. April 2012 zu einem „großen Kongress“ (büyük kurultay) in die Innsbrucker Olympia-Eishalle. Ehrengast wird mit Devlet Bahceli niemand geringer als der „Führer“ der „Partei der nationalistischen Bewegung“, also der so genannten „Grauen Wölfe“ sein. In den vergangenen Jahrzehnten waren die türkischen Rechtextremen für tausende Gewalttaten und Morde an Linken, GewerkschafterInnen und DemokratInnen verantwortlich.

Neben Bahceli sind eine Reihe weiterer Redner wie der Europa-Vorsitzende Cemal Cetin sowie die Partei-SängerInnen Mustafa Yildizdogan, Seval Güles, Cafer Altun und Ahmet Safak angekündigt.

Die Grauen Wölfe „mit ihrer ethnisch (rassistisch)-nationalistisch orientierten, stark islamisch gefärbten Ideologie, mit ihrer Gewaltbereitschaft und den am Führerprinzip ausgerichteten totalitären Strukturen“[1] haben in Tirol eine Reihe von AnhängerInnen. Diese sind in Vereinen u. a. in Innsbruck, Wörgl, Kufstein und Landeck organisiert.


[1] Verfassungsschutz Nordrhein-Westfalen

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s