Orgasmus gefällig? Die Welser Freiheitlichen und die Frauen

Ein Problem haben die Welser Freiheitlichen mit dem von der Stadt ins Leben gerufenen Frauenpreis. „Es ist unverständlich, weshalb sich der Preis nur mit Verdiensten für oder von Frauen beschäftigt. Gleichberechtigung und Gleichbehandlung sollen für beide Geschlechter gelten“ vermutet die blaue Gemeinderätin Christa Raggl Mühlberger eine Benachteiligung der Männerwelt. Eigentlich ist ihre Kritik unverständlich, denn auch das von einer FPÖ-Vorläuferpartei erdachte „Mutterkreuz“ wurde nur an Frauen verliehen. Die Inkonsequenz der FPÖ wird auch von ihrer Jugendorganisation gepflegt, denn die veranstaltet nun ein Fest, wo auch wiederum Frauen klar im Vorteil sind, eine „Ladies Night“. Die Privilegien liegen auf der Hand, so wirbt der RFJ:

„Alle 3er Gruppen Frauen erhalten eine Asti Flasche gratis“

„GSCHPUSI spezial Preis für alle Frauen die ganze Nacht“

und

„Orgasmus gefällig? Wir haben den Shot für euch!“

Hui, da hat wohl wer seinen Rausch in der Witzkiste ausgeschlafen! Wer braucht da noch einen Frauenpreis, es gibt ja den „GSCHPUSI spezial Preis“… wer kann da schon widerstehen? Viele. Bis auf gerade mal 4 (vier) weibliche Wesen, mehr haben sich zu der Sauferei auf facebook nämlich nicht angemeldet. Und ja, bevor sie fragen, eine davon ist Christa Raggl Mühlberger. Na dann Prost!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s