Museumsdirektor Angerlehner möchte Bürgerwehr

Das Leben ist eines der Schwersten, zumindest für den Thalheimer Unternehmer Heinz Angerlehner. Da baut man sich sein eigenes Privatmuseum, lässt sich fast zur Gänze aus Steuergeldern eine eigene Brücke dorthin bauen (1,6 Millionen Euro), für deren Instandhaltung ebenfalls die öffentliche Hand aufkommt, und dann wird dort doch glatt die Beleuchtung gestohlen! Da Herr Angerlehner nichts für eine Versicherung ausgeben wollte, dürfen sie jetzt raten, wer wiederum dafür aufkommen wird… aber egal, wir wissen, den Seinen gibts der Herr im Schlafe.
Für Angerlehner ist die Sache allerdings so nicht erledigt. Er „habe ernste Sorge um die öffentliche Sicherheit in unserer Stadt. Wenn das so weitergeht, muss eine Bürgerwehr her“ meint er im OÖN-Interview. Na das ist mal eine Ansage! So ein Mob aus Bauernlümmel, die mit Fackeln und Heugabeln auf der Brücke wachen, das wär schon was, und die Beleuchtung kann man sich dann auch sparen.
Aber auch bei den kleinen Lichtern der Welser FPÖ hat der Vorfall offenbar einen sehr intensiven Nachdenkprozess bewirkt, so heißt es in einer Aussendung:
„Zu überlegen wäre auch, ob nicht weitere Maßnahmen zur Verhinderung von Vandalismus anzudenken sind. So wäre beispielsweise auch die Aussetzung einer Ergreiferprämie überlegenswert“
und
„Überlegenswert ist die Errichtung einer Videoüberwachung aber auch die Aussetzung einer Ergreiferprämie.“
Tja. Wir überlegen grade, ob es gut ist, Presseaussendungen nach dem dritten Bier zu schreiben. Aber zurück zum Thema. Videoüberwachung? So ´n Blödsinn. Die wird ja erst recht wieder gestohlen und dann geht die Heulerei von vorne los. Am einfachsten wäre es die Brücke unbeleuchtet zu lassen, zumal sich da des Nächtens anscheinend eh nur Vandalen rumtreiben.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s