13. März ´14: Von der Revolution zum Bürgerkrieg. Die Arabische Welt in der Krise

VORTRAG UND DISKUSSION MIT THOMAS SCHMIDINGER

schmidi

Die Hoffnungen der Revolutionäre in der Arabischen Welt wurden vorerst enttäuscht. Statt Demokratie und sozialer Umverteilung herrscht in Ägypten derzeit eine Militärdiktatur, in Bahrain eine von Saudi-Arabien gestützte autoritäre Monarchie, in Syrien ein offener und in Libyen und im Jemen ein latenter Bürgerkrieg. Lediglich Tunesien scheint derzeit das Potential zu einer demokratischen Entwicklung zu bieten. Vordergründig scheint es als hätte sich der ‚Arabische Frühling‘ in einen frostigen Winter verwandelt.
Der Politikwissenschaftler Thomas Schmidinger analysiert Hintergründe und Entwicklung der arabischen Revolutionen und verbindet diese mit der Politischen Ökonomie der Region.

Donnerstag, 13. März 2014, 19 Uhr

Alter Schlachthof, Dragonerstr. 22, 4600 Wels

Eine Veranstaltung der Welser Initiative gegen Faschismus

http://homepage.univie.ac.at/thomas.schmidinger/

Foto: Thomas Schmidinger 2012 in Syrien, YEKITI MEDIA

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s